Der Tod deiner Seele muss nicht sein

Es gibt Zeiten, da leiden wir unter dem Leben. Die Gedanken spielen verrückt. Ängste, Zweifel und Unsicherheit scheinen uns zu erdrücken. Wir rutschen immer tiefer in ein dunkles Loch, das uns zu verschlingen droht. Hinab ziehen uns negative Gedanken, die ihre Kraft aus falschen …

weiterlesen

Auf das, was war! Oder doch nicht?

Warum stoßen wir an Silvester eigentlich auf das neue Jahr an und nicht auf das Alte, das wir trotz aller Herausforderungen überstanden haben? Warum wünschen wir zum Geburtstag alles Gute für das neue Lebensjahr und gratulieren nicht zu allem, was im vergangenen Jahr erreicht wurde? …

weiterlesen

Wir alle haben die Wahl.

Wir alle haben die Wahl. Jeden Tag. Jede Stunde. Jede Minute. Ja sogar jede Sekunde. Wir können uns entscheiden, im Licht zu leben oder in der Dunkelheit. Wir können wählen, ob wir anderen mit offenem Herzen begegnen oder alles durch die Brille des Misstrauens betrachten wollen. Es …

weiterlesen

Willst du so bleiben, wie du bist?

“Bleib so wie Du bist!” Hat dir das auch schon mal jemand gewünscht? Nimmst du diese Empfehlung als Kompliment auf? Schließlich bedeutet es ja, dass du so wie du jetzt bist, gemocht wirst. “Bleib so wie du bist!”… Und das, obwohl doch alle Welt von Persönlichkeitsentwicklung und …

weiterlesen

Die Sache mit dem haben wollen

Ich will dies… Ich wünsche mir das… Ich hätte gerne… Das Ziel muss ich unbedingt erreichen.
In dem heutigen Meer von Möglichkeiten, ist es manchmal gar nicht so leicht, nicht zu ertrinken. Überall lauern Verlockungen aller Art und es scheint oft so, …

weiterlesen

Ausbruch aus einer narzisstischen Beziehung

Eines Tages stand Caro in meiner Praxis, eine bildhübsche junge Frau Anfang 20, die stark unter ihren Gefühlsausbrüchen aller Art litt. Wo andere nur müde lächeln oder vielleicht auch mal aus der Haut fahren, sich aber wieder beruhigen, stürzte Caro von einer emotionalen Ausnahmesituation in die nächste. …

weiterlesen

Stell’ dir mal vor, du bist wichtig

Es gibt keine Beziehung, die wichtiger ist, als die zu uns selbst.
Wenn du nicht gut zu dir bist, wirst du womöglich auch nicht mehr lange gut für andere sein können. Wenn du all deine Ressourcen nur ins Außen gibst, wirst du irgendwann völlig leer und ausgebrannt sein. Wenn du …

weiterlesen

Enttäuschung versus Learning

Wie oft habe ich Klienten in meiner Praxis sitzen, die enttäuscht sind, von sich oder von anderen. Dabei suchen die meisten Menschen meist im Außen nach Gründen oder Rechtfertigungen. Doch was bedeutet eine Enttäuschung denn wirklich? ‘Ent-‘ als Präfix drückt aus, dass etwas wieder rückgängig …

weiterlesen

Angst entsteht im Kopf. Mut auch.

Diese blöde Angst… Dabei ist sie doch eigentlich etwas Gutes und Hilfreiches. Hätten unsere Vorfahren keine Angst vor Säbelzahntigern, Riesenspinnen, fliegenden Raubtieren und Co. gehabt, gäbe es uns heute alle vermutlich nicht. Doch uns ist die Angst eher bekannt als etwas Lähmendes. Als Hürde, …

weiterlesen

Wintermelancholie – und jetzt?

Viktor Frankl, österreichischer Neurologe und Psychiater, riet zu seiner Zeit: ‘Die Melancholie vorüberziehen lassen wie eine Wolke, die zwar die Sonne verdunkeln kann, aber nicht vergessen lässt, dass es trotzdem die Sonne gibt!’ Eine gutgemeinte Empfehlung, die ich gerne noch …

weiterlesen

Selbstbewertung schadet nur

In meiner täglichen Arbeit geht es fast immer um Selbstwert. Je geringer unser Selbstwert, desto geringer unsere seelische Gesundheit. Das wiederum kann zu ernsthaften psychischen Erkrankungen führen wie z.B. Depressionen, Angststörungen, Essstörungen, Suchterkrankungen etc.

weiterlesen

Man muss nicht alles annehmen

Hierzu gibt es eine schöne Geschichte aus dem Buddhismus: Als Buddha gerade dabei war, einer Gruppe von Mönchen seine Lehren über Meditation zu vermitteln, trat ein Mann hervor und begann, Buddha wüst zu beschimpfen. Buddha jedoch ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und blieb vollkommen …

weiterlesen

Ich muss es unbedingt besser machen

„Ich will auf keinen Fall dieselben Fehler machen wie mein Vater!“ Wie oft höre ich diese oder ähnliche Sätze in meiner Praxis. Was dahinter steckt, ist klar: schmerzhafte Kindheitserfahrungen, die unter allen Umständen nicht wiederholt werden sollen. Verständlich, oder? „Ich mache später einmal alles …

weiterlesen

Juhu, ich habe Liebeskummer!

“Juhu, ich habe Liebeskummer!”, das hat der 61jährige Luigi gestern am Ende unseres gestrigen Therapiegesprächs gerufen. Und es genau so gemeint! Luigi ist unglücklich in eine über 20 Jahre jüngere Frau verliebt. Und obwohl sie ihn deutlich zurückweist, ist Luigi total im Glück…

weiterlesen

Der berühmte Sprung in der Schüssel

Kennen Sie diese Sorte Mensch, die immer nur jammert, aber nichts ändert? Bei dem immer die äußeren Umstände schuld sind, er aber nie auf die Idee kommt, dass er selbst etwas ändern kann? Dem Sie immer und immer wieder sagen, „Du schaffst das schon! Glaub an dich!“? Den Sie überhäufen mit …

weiterlesen

Jeder ist wichtig, aber du eben auch

Es gibt keine Beziehung, die wichtiger ist, als die zu uns selbst.
Wenn wir nicht gut zu uns selbst sind, werden wir womöglich auch nicht mehr lange gut für andere sein können. Wenn wir all unsere Ressourcen nur ins Außen geben, werden wir irgendwann völlig leer und ausgebrannt sein. Wenn …

weiterlesen

Was glaubst du eigentlich, wer du bist?

Was glaubst du eigentlich, wer du bist? Um diese Frage dreht sich mein ganzes Leben. Schon immer. Früher habe ich sie oft gehört, doch nie wollte jemand wirklich eine Antwort hören. Um ehrlich zu sein, hätte ich auch keine gehabt. Heute sieht das schon ganz anders aus, denn heute …

weiterlesen

THERAPIE

THERAPIE

COACHING

COACHING